Spendenscheck für das „Kunterbunt“ in Eichenborn

Normalerweise besteht der Tagesablauf der „Erben“ aus gemeinsamen Stadionbesuchen ihres FC Bayern, Feierlichkeiten mit gemeinsamen Rudelgucken oder Sitzungen für den Fanclub. Doch einmal im Jahr ist alles anders. Da rückt der Fußball in den Hintergrund.

Mit einem Spendenscheck unter dem Arm besuchten die Erben eine Einrichtung in der Region Hameln- Pyrmont um Gutes zu tun. Dieses Mal ging es nach Eichenborn zu den Häusern von „Kunterbunt“. Eine Einrichtung für Kinder und Jugendliche mit Verhaltens- und Beziehungsstörungen, Behinderungen oder familiären Problemen. Rund um die Uhr werden dort knapp 20 Kinder durch ihre Betreuer mit verschiedensten Therapien und Aktivitäten auf ein eigenständiges Leben vorbereitet.

„Wir freuen uns, dass wir das mit einem kleinen Betrag unterstützen dürfen. 
Was dort 24 Stunden geleistet wird verdient mein allergrößten Respekt!“ 
– 1.Vorsitzende Christopher Thomas


Das diese 500€ überhaupt so zusammengekommen sind, hat der Fanclub seinen Mitgliedern zu verdanken. Im Rahmen ihrer Weihnachtsfeier wurde dazu eine große Bayern-Tombola veranstaltet. „Unsere Mitglieder gaben sich wieder einmal äußerst spendabel“, freute sich Thomas. Laut Einrichtungsleitung soll das Geld für Therapie-Tiere und ein Fußballtor verwendet werden.

Rot- Weiße Grüße vom Fanclub „Uli‘s Erben“
Fabian Töteberg

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.